Kegel hinter dem Ohr

Wenn plötzlich festgestellt wird, dass hinter dem Ohr am Knochen ein Knoten ist und es schmerzt, ist dies ein ernsthafter Grund, einen Arzt zu rufen. In keinem Fall kann man mit einem solchen Symptom andere nicht mahlen, wärmen und selbständig einem solchen Effekt aussetzen, sonst kann es zu einer Verschlimmerung der Situation kommen. Die Behandlung sollte nur von einem Spezialisten bestimmt werden, nachdem die Ursachen der Beulen hinter den Ohren herausgefunden wurden.

Die Ursachen von Zapfen hinter dem Ohr

Überlegen Sie, welche Faktoren den Beginn dieses Symptoms am häufigsten auslösen können.


Lymphadenitis

Eine Entzündung der Ohrspeicheldrüsenlymphknoten ist die häufigste Ursache für Zapfen hinter den Ohren. So kann das lymphatische System auf das Vorhandensein einer viralen oder bakteriellen Infektion in nahe gelegenen Organen und Geweben reagieren. In den meisten Fällen ist eine Entzündung der Lymphknoten eine Reaktion auf folgende Krankheiten:

In der Regel treten bei Lymphadenitis hinter beiden Ohren Siegel auf. Diese Zapfen sind nicht sehr dicht, schmerzhaft, bewegen sich unter Druck nicht unter die Haut, und die Haut über ihnen kann leicht rötlich sein. In schwereren Fällen kann eine Vereiterung der Lymphknoten auftreten, während Symptome der Vergiftung des Körpers beobachtet werden: Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwäche, Fieber.

Lipom

Fatty Tumor - diese Diagnose ist auch häufig, wenn ein Knoten in der Nähe des Ohres erscheint. Lipom ist ein gutartiger Tumor, der aufgrund des Wachstums von Fettgewebe gebildet wird. Der Grund dafür sind die Veränderungen der Stoffwechselprozesse im Körper. Unterscheidungsmerkmale eines fettigen Tumors sind Schmerzlosigkeit, Weichheit, Beweglichkeit. In der Regel nehmen solche Gebilde langsam an Größe zu und verursachen keine Beschwerden. In einigen Fällen ist jedoch ein schnelles Wachstum von Linde und Kompression des umgebenden Gewebes möglich.

Atherom

Mit anderen Worten - die Zyste der Talgdrüse. In diesem Fall ist der Konus hinter dem Ohr klein, rundlich, schmerzlos, wenn er untersucht wird, weich und bewegt sich mit der Haut mit. Ihr Aussehen ist mit einer Verstopfung der Talgdrüsen verbunden, die mit einem Geheimnis zu füllen beginnt. Wenn Sie diese Verdichtung betrachten, können Sie einen kleinen dunklen Punkt sehen, der den Ausgang des Drüsenganges verstopft. Die Ursache der Blockierung kann als Erhöhung der Viskosität der Talgdrüsensekretion, Verdickung der Epidermis usw. dienen. Obwohl Atherom die Gesundheit nicht direkt schädigt, kann sein langes Bestehen und Wachstum zu Entzündung, Eiterung führen, was schließlich zu Tumoröffnung und Weichteilabszess führen kann.

Epidemische Mumps

"Schwein" - diese Viruserkrankung betrifft viele Organe und Systeme gleichzeitig. Das Auftreten von Zapfen hinter den Ohren wird durch die Entzündung der Speicheldrüsen erklärt , und die Schwellung kann sich auf die Wangen und Ohren ausbreiten. In diesem Fall sind Zapfen nicht nur schmerzhaft, wenn sie berührt werden, sondern auch wenn der Mund geöffnet ist, kauen, schlucken. Darüber hinaus gibt es Symptome wie:

Behandlung von Zapfen hinter dem Ohr

Wenn der Klumpen hinter dem Ohr mit einer Entzündung der Lymphknoten oder Speicheldrüsen verbunden ist, dann ist keine Wirkung auf die Bildung erforderlich, und nur die Behandlung der Grunderkrankung wird durchgeführt. Im Falle einer eitrigen Lymphadenitis können jedoch eine Antibiotikatherapie und ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein. In anderen Fällen, um Komplikationen zu vermeiden, wird in der Regel eine sofortige Entfernung solcher Formationen empfohlen. Neben der chirurgischen Methode kann hierfür eine Laser- und Radiowellenmethode verwendet werden.