Wenn Disney Prinzessinnen Mütter wären ...

Sie haben nie die Idee entwickelt, wie sich das Leben in Schneewittchen und dem Prinzen weiterentwickeln würde (natürlich bot die Reihe "Einmal in einer Geschichte" eine eigene Version der Entwicklung der Ereignisse an). Oder wie viele Babys würde Cinderella haben?

Wir sind alle Kinder. Bist du nicht daran interessiert, über "Was wäre wenn" zu fantasieren?

Schneewittchen

Das Leben ihrer Mutter: Mit dem schönen Schneewittchen, einem kapriziösen Teenager, der das macht, verbringt er den ganzen Tag auf der Couch. Die Frau des Prinzen der Schönen macht das wütend und vergisst zu solchen Zeiten nicht, ihrem Kind zu wiederholen: "Sie können sich nicht einmal vorstellen, wie glücklich Sie sind! In deinem Alter habe ich so hart gearbeitet ... ".

Pocahontas

Ihr mütterliches Leben: Pocahontas führt eine Pfadfindergruppe und liebt es, alle möglichen Ausflüge in die Natur zu organisieren, damit die jüngere Generation die "Farben des Windes" sehen kann. Und sie hat auch eine kleine Bäckerei, in der sie ständig duftende Croissants, Kekse und Kuchen backt.

Ariel

Das Leben ihrer Mutter: Unglücklicherweise liest Ariels Mutter, wie es in jeder Familie vorkommt, regelmäßig ihren treuen Vortrag über das Thema "Wie viel Freiheit sollte den Jugendlichen gegeben werden". Oft wiederholt sie verwirrt: "Machst du Witze, Eric? Als ich in ihrem Alter war, schien es mir, dass die Gabel ein Kamm für die Haare ist, und im Allgemeinen habe ich fast meine Seele an eine Hexe verkauft, so dass zumindest ich einen Kerl habe! Sie wird nie alleine auf diese Party gehen! ".

Aschenputtel

Das Leben ihrer Mutter: Aschenputtel ist eine moderne Mutter. Sie bloggt auf Youtube. In seinen Videos erzählt er, wie er seine eigenen Sachen mit seinen eigenen Kindern nähen kann. Übrigens, darin helfen ihre Freunde Jacques und Gus ihr. Außerdem backt sie erstaunliche Kuchen, und bei der Reinigung verwendet die Wohnung nur Öko-Fonds. Und sie und ihre Kinder sind Vegetarier.

Jasmin

Ihr mütterliches Leben: Jasmine leitet das Elternkomitee in der Schule, in der ihre Tochter studiert. Übrigens fürchtet sie manchmal sogar das Management der Bildungseinrichtung. Immerhin ist Jasmin unkompliziert und toleriert keine unmenschliche Behandlung von Kindern.

Belle

Ihr mütterliches Leben: Belle ist eine Anhängerin der häuslichen Erziehung, aber mit der Zeit erkannte sie, dass ihre eigenen Kinder schwerer zu trainieren sind als das Biest. Sobald ihr Ehemann gestand: "Belle, ich war ein guter Schüler nur aus dem Grund, dass du für mich schön bist."

Aurora

Das Leben ihrer Mutter: Das Mädchen Dornröschen ist ein Teenager, dem es nichts ausmacht, vor dem Mittagessen zu schlafen. Natürlich ist Aurora furchtbar aufgebracht. Dass sie es ihrem Kind nicht erzählen wird, hört als Antwort nur eins: "Mama, nun, das ist genug. Papa hat mal gesagt, dass du in meinem Alter Tage und Tage damit verbracht hast, dass du geschlafen hast. "

Mérida

Das Leben ihrer Mutter: die rothaarigen Biestdrillinge, die man einfach nicht auf den Topf setzen kann. Das ist sie sehr wütend. Natürlich! Und du wärst nicht sauer, wenn sie sich auf den Topf setzen, dann unbedingt schreiben? Oft können Sie von ihr hören: "Wenn ich einen Pfeil von einem Apfel hundert Meter bekommen kann, dann werden Sie, sorvants, sich für eine Sekunde auf meinen Topf setzen!".

Tiana

Das Leben ihrer Mutter: Erinnere dich an den Cartoon "Prinzessin und der Frosch? So hat die Hauptfigur Tiana ein kleines Problem: Ihre 4-jährige Tochter weigert sich, etwas zu essen, außer Donuts mit Zuckerguss. Wie sie es nicht versucht hat, will die Tochter kein gesundes Essen essen, aber die dunkelhäutige Schönheit verzweifelt nicht. Weißt du, was sie getan hat? Tiana machte ein Doughnut-Sandwich, gefüllt mit Salatblättern, Tomaten, Gurken und anderen Hilfsmitteln.

Mulan

Das Leben ihrer Mutter: Mulan hat eine kleine bezaubernde Tochter, aber sie weiß nicht, wie sie sie richtig erziehen soll und versteht nicht, ob es überhaupt notwendig ist. Jeden Abend beschwert sie sich bei Li Shang: "Ich allein besiegte die Hunnen und sie liebt mich mehr als unsere Nachbarin Miss Chen, einfach weil sie ein schönes Make-up hat!".

Anna

Das Leben ihrer Mutter: Anna treibt die Kinder meistens zum Eisernten, zum Zauberunterricht für den Trollkönig und arrangiert auch Treffen mit kleinen Schneebalgen des beeindruckenden Olaf.

Rapunzel

Ihr mütterliches Leben: Die langhaarige Blondine verbrachte ihre ganze Kindheit im Turm und versprach sich einmal, dass ihre Kinder so etwas nie erfahren würden. Jetzt gehört sie zu jener Kategorie von Eltern, die ihren Blumen des Lebens die Freiheit der Wahl geben. Außerdem schrieb Rapunzel zu diesem Thema ein Buch "Wie man Kinder richtig erzieht".