Der Präsidentenpalast


Die Hauptattraktion der ältesten Region von Panama, Casco Viejo , ist der Präsidentenpalast (Palacio de las Garzas). Übersetzt aus dem spanischen Palacio de las Garzas klingt wie "Der Palast des Zaren". Solch ein ungewöhnlicher Name trägt der Palast seit 1922, als sich Präsident Porras im andalusischen Hof der ihm übergebenen Vögel niederließ.

Besichtigungstour

Der Präsidentenpalast in Panama hat eine lange Geschichte, die im fernen Jahr 1673 mit dem Bau eines kleinen einstöckigen Gebäudes begann. Zu verschiedenen Zeiten wurde es als das Haus des spanischen Gouverneurs, der Steuerinspektion, der Zoll, der Bank und sogar der Schule verwendet. Im Jahr 1872 wurde das Gebäude nach dem Wiederaufbau wiedereröffnet. Von nun an diente es als Residenz für den Präsidenten von Panama. Der Wiederaufbau des Palastes endete jedoch nicht dort. Nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten, die von einem Architekten aus Peru, Leonardo Villanueva-Meyer, geleitet wurden, erhielt das Gebäude 1922 sein gewohntes Aussehen.

Präsidentenpalast heute

Heute ist der Präsidentenpalast von Panama ein großartiges Beispiel für Architektur. Das Gebäude hat eine einzigartige maurische Halle, sowie viele andere Räume, die den Besuchern nicht weniger Beachtung schenken. Eine der berühmtesten Hallen des Präsidentenpalastes ist das sogenannte "Gelbe Zimmer" oder, wie es noch heißt, "Salon Amarillo". Es wird für alle offiziellen Zeremonien, Feiern und Versammlungen verwendet. Nicht weniger interessant ist der "Salon de Los Tamarillos" - ein riesiger Speisesaal, dessen Wände vom Künstler Roberto Lewis gemalt wurden. Eine weitere interessante Halle ist der Salon Morisco. Es wurde 1922 ausgestattet und gilt als ein großes Denkmal von Architekten aus Spanien und Panama.

Eine nützliche Information

Trotz der Tatsache, dass der Präsidentenpalast von Panama die offizielle staatliche Institution ist, in der wichtige Geschäftstreffen stattfinden und der Präsident des Landes arbeitet, ist sein Besuch Touristen erlaubt. Sie können das Schloss nur als Teil der Ausflugsgruppe und nur nach Vereinbarung betreten. Der Eintritt ist frei.

Wie komme ich hin?

Der Präsidentenpalast von Panama befindet sich in der historischen Stadt Panama . Sie können die Sehenswürdigkeiten auf verschiedene Arten erreichen. Wenn Sie gerne spazieren gehen und mindestens eine Stunde Freizeit haben, dann gehen Sie die Calle 5 a Este entlang, die sich mit Ela Alfaro kreuzt. Nicht weit vom Zusammenfluss von Straßen ist dieses Gebäude. Zeitverliebte können ein Auto mieten und zu den Koordinaten gehen: 8.953966 ° N, 79.534364 ° W, die an den richtigen Ort bringen. Und der einfachste Weg ist, ein Taxi zu buchen.